Energie-Daten sind das neue Öl – Das AWSi auf dem 5. LIESA Kongress zu Smart Energy

Der Kongress der Landesinitiative Energieinnovation Saar, kurz LIESA, fand am 29. Oktober in der Congresshalle in Saarbrücken statt. Die fünfte Edition von LIESA stand unter dem Motto „Strom, Wärme, Verkehr – gemeinsam, smart, digital”. Regionale und nationale Fachbesucher sowie Aussteller versammelten sich, um Lösungsansätze für die dezentrale Energiewende zu präsentieren und zu diskutieren. Kernpunkt war…

Details

Vortrag von AWSi-Geschäftsführer Dr. Dirk Werth zum Thema: Wie die Digitalisierung Geschäfts- und Arbeitswelt disruptiv verändert

In seinem Vortrag zeigt Dr. Dirk Werth anschaulich, wie die Digitalisierung die Geschäfts- und Arbeitswelt disruptiv verändert. Dabei erfahren Sie was Digitalisierung bedeutet und wie digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz oder Robotic Process Automation unseren zukünftigen Arbeitsalltag prägen, welche Geschäftsmodelle für Start-ups und Unternehmen hieraus entstehen und wie neue digitale Produkte und Prozesse unser Leben…

Details

AWSi startet europäisches Doktorandennetzwerk für Digital Retail

Wie sieht die Zukunft des Handels aus? Das europäische Training Network „Pionieering the Digital Future for Omnichannel Retail Managers“ (PERFORM) leitet hierfür – durch eine Kombination aus industriellem Training und akademischer Forschung – Bedürfnisse und Lösungen ab. Das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) ist dabei verantwortlich für das Arbeitspaket „Digital Retail…

Details

AWSi entwickelt Echtzeit-Empfehlungen für den stationären Handel durch Kundenanalyse

Mitte August ist das Forschungsprojekt „Visual In-Store Customer Analytics and Recommendations“ (VICAR) offiziell gestartet. Das Projekt zielt auf eine Echtzeit-Analyse von Kundenverhalten im stationären Handel ab – etwas, das im Online-Handel schon lange State-of-the-Art ist. Dabei werden u. a. die Bewegungspfade des Kunden mittels verschiedener Technologien (z. B. mit bereits vorhandenen Kamerasystemen) erfasst, was vielfältige…

Details

AWSi mit Trendthemen auf dem Digital World Congress

Zukunftsweisende Vorträge und innovative Demonstratoren – das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) blickt auf einen erfolgreichen Scheer Digital World Congress (DWC) 2018 zurück. Die Besucher des eintägigen Kongresses konnten sich in vielen hochkarätigen Sessions inspirieren, darunter auch gleich zwei wegweisende Vorträge des AWSi. Dr. Dirk Werth, wissenschaftlicher Leiter und Direktor des…

Details

AWSi-Direktor berät österreichische Bundesregierung bei der Digitalisierung

Die österreichische Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Dr. Margarete Schramböck, hat  eine Gruppe von rund 50 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammengestellt, um ein Zukunftsbild für Österreich zu erarbeiten. Im Fokus der Arbeit des Gremiums steht ein wünschenswertes und wahrscheinliches „Zukunftsbild Digitales Österreich 2040 – 2050“, also die Frage, wie sich das EU-Land unter dem…

Details

Weiterer großer Zuwachs für das AWSi

Mit gleich zehn neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir auch im September wieder großen Zuwachs zu verzeichnen. Vier neue Werkstudentinnen und Werkstudenten werden das AWSi ab sofort unterstützen: Sana Nasir wird für Entwicklung Virtual Reality und Annick Aboa für das Projekt PRAGUE, Projektmanagement und Assistenzsysteme, eingesetzt werden (oberes Foto, v.l.). Daniel Kalfas (unteres Foto, 5.v.l.)…

Details

Sigmar Gabriel im Scheer Tower – Gespräche über KI und neueste Forschungsanwendungen

Um sein Wissen über das Thema Künstliche Intelligenz (KI) zu vertiefen, war MdB Sigmar Gabriel Ende August im Auftrag der WirtschaftsWoche im Scheer Tower. Die beiden Experten Prof. August-Wilhelm Scheer, Institutsgründer des August-Wilhelm Scheer Instituts für digitale Produkte und Prozesse (AWSi), und Prof. Wolfgang Wahlster, Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), teilten während…

Details