Das Stromnetz der Zukunft.

Smart Energy

Angetrieben von dem Wandel kontinuierlicher Stromquellen hin zu regenerativen Energien, haben wir die Vision die digitale Transformation des Stromnetzes auf die Straße zu bringen. Durch den Einsatz innovativer Technologien ermöglicht Smart Energy ein nachhaltiges Energiesystem.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen digitale Transformationsmöglichkeiten sowie Einsatzfelder neuartiger Technologien im Bereich Smart Energy aufzuzeigen. Unser Themenspektrum erstreckt sich vom Flexibilitäts-Management sowohl im Großen als auch im Kleinen bis zu einer branchen- und bereichsübergreifenden Virtualisierung der Stromnetze.

Wir haben den Auftrag schon Heute für Morgen zu handeln, sodass durch Digitalisierung und den Einsatz künstlicher Intelligenz das Energienetz und seine Verbraucher für die Herausforderungen der Energiewende gewappnet sind.

Smart. Intuitiv. Maßgeschneidert.

Unsere Smart Energy Schwerpunkte

Mit einer klaren Datenstruktur steigern wir Ihre Marge.

In einigen Industrie- und Gewerbezweigen mit sehr hohem Energiebedarf sind Unternehmen ohne effizienten Energieeinsatz kaum noch wettbewerbsfähig. Das ist ein Grund, warum Energiemanagement in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Es kann, richtig angewendet, zu Kostensenkungen und damit zu Liquiditätssteigerungen führen und somit das Betriebsergebnis von Unternehmen verbessern. Wir zeigen Ihnen, was in Ihren Daten steckt. Mit einer klaren Datenstruktur und KI-basierten Analysen decken wir Optimierungspotentiale auf.

Eergieeffizienz Analyse
  • Anomalie-Erkennung
  • Optimierungspotenziale
  • Digitaler Produktpass
Kontaktieren Sie uns!

Chance: Digitaler Produktpass

Der digitale Produktpass ist eines der brennenden Themen in 2022. Das Thema hat nicht nur weitreichende Auswirkungen auf Geschäftsprozesse, sondern auch viele kurzfristige Chancen. Angesichts der bestehenden Rohstoffverknappung und –verschwendung bietet der Ansatz der Kreislaufwirtschaft ein enormes Potenzial, um das Wirtschaftswachstum von der Rohstoffentnahme zu entkoppeln. Die Chance: Abkopplung von hohen Preisvolatilitäten an internationalen Rohstoffmärkten und somit eine erhöhte Planungssicherheit für die Unternehmen. Künftig müssen alle Informationen über Herkunft, Zusammensetzung, Reparatur- und Demontagemöglichkeiten eines Produkts dokumentiert werden. Sie haben bereits vom Produktpass gehört, wissen aber nicht, wo sie starten sollen oder wie man das Konzept am besten für Sie einsetzt? Wir stehen Ihnen zur Seite.

Einführungsworkshop

Grundlagen zum digitalen Produktpass und Transparenz über Regularien und rechtliche Vorgaben. Die Mehrwerte und Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Mockup

Erstellung eines Mockup für einen ausgewählten Teilprozess/Bereich.

Potentialanalyse

Erfassen der Ausgangssituation und Aufwandsanalyse zum Einsatz in anvisierten Bereichen sowie eine Kosten-Nutzen-Übersicht.

Implementierung

Konzeption und Umsetzung des digitalen Produktpasses

Digitaler_Produktpass
  • Transparent
  • Zukunftsweisend
  • Digital
Mehr dazu!

Mit virtualisiertem Strom zu einem intelligenten Energiemanagement.

Der industrielle Energieverbrauch macht ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs der Gesellschaft aus. In energieintensiven Industrien wie Chemie, Erdölraffination, Eisen- und Stahlerzeugung sowie Papier- und Zellstoffproduktion sind Energiesysteme das Rückgrat des Herstellungsprozesses und für die Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit von entscheidender Bedeutung.

Durch die Digitalisierung sind Stromnetze nicht länger nur unter physischen Aspekten zu betrachten. Die Ergänzung der klassischen physischen Stromnetze um eine virtuelle Ebene ermöglicht es, bisherige Beschränkungen auf Grund der rein physischen Betrachtungsweise zu überwinden und innovative, softwaregetriebene Lösungsansätze für bestehende Probleme zu generieren. Der digitale Prozesspass fasst dies zusammen.

Kostensteigerungen abfangen und Betrieb sicherstellen

Wir entkoppeln den Strom von seiner physischen Infrastruktur und bringen ihn auf eine virtuelle Ebene. Durch die Virtualisierung ermöglichen wir unseren Partnern ein intelligentes Energiemanagement zu etablieren, Energie ortsunabhängig zu nutzen, zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln und ggf. Einergieüberschüsse weiterzuverkaufen.

  • Intelligent
  • Effektiv
  • Nachhaltig
Kontaktieren Sie uns!

Wir machen Ihre Flexibilitäten nutzbar.

Der Rolle der Stromkunden steht durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien zukünftig eine Veränderung bevor – weg vom reinen Verbraucher hin zum gleichzeitigen Stromproduzent, dem sogenannten Prosumer. Durch den Weiterausbau von Photovoltaikanlagen, Energiespeichern und der Elektromobilität wird es Prosumern möglich sein, ihren selbstproduzierten oder gespeicherten Strom und ihre Energiespeicher bereitzustellen, um das volatile Stromnetz der Zukunft zu stabilisieren.

Flexibilitäten Gewinnbringend einsetzen!

Wir legen den Fokus auf die individuellen Identifikations- und Nutzungsmöglichkeiten von Flexibilität in Ihrem Unternehmen. Dabei können wir Ihnen aufzeigen, wie Sie als produzierendes Gewerbe eine Spitzenkappung vermeiden und Ihre Möglichkeiten ausschöpfen oder wie Sie zum Beispiel die Versorgung mehrerer E-Ladesäulen managen. Flexibilitäten sind überall. Wir decken sie auf und machen sie nutzbar.

Die Power der Prosumer nutzen!

Wir entwickeln für Netzanbieter eine Infrastruktur, die es ermöglicht, Stromproduktion und -verbrauch zu prognostizieren und Flexibilitäten auszutauschen. Auf dieses Weise können Energieverträge geschlossen werden, die es ermöglichen, Flexibilitäten intelligent nach der jeweiligen Stromnetzsituation einzusetzen.

  • Smart
  • Nachhaltig
  • Intuitiv
Kontaktieren Sie uns!
Energieeffizienz

Mit einer klaren Datenstruktur steigern wir Ihre Marge.

In einigen Industrie- und Gewerbezweigen mit sehr hohem Energiebedarf sind Unternehmen ohne effizienten Energieeinsatz kaum noch wettbewerbsfähig. Das ist ein Grund, warum Energiemanagement in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Es kann, richtig angewendet, zu Kostensenkungen und damit zu Liquiditätssteigerungen führen und somit das Betriebsergebnis von Unternehmen verbessern. Wir zeigen Ihnen, was in Ihren Daten steckt. Mit einer klaren Datenstruktur und KI-basierten Analysen decken wir Optimierungspotentiale auf.

Eergieeffizienz Analyse
  • Anomalie-Erkennung
  • Optimierungspotenziale
  • Digitaler Produktpass
Kontaktieren Sie uns!
Digitaler Produktpass

Chance: Digitaler Produktpass

Der digitale Produktpass ist eines der brennenden Themen in 2022. Das Thema hat nicht nur weitreichende Auswirkungen auf Geschäftsprozesse, sondern auch viele kurzfristige Chancen. Angesichts der bestehenden Rohstoffverknappung und –verschwendung bietet der Ansatz der Kreislaufwirtschaft ein enormes Potenzial, um das Wirtschaftswachstum von der Rohstoffentnahme zu entkoppeln. Die Chance: Abkopplung von hohen Preisvolatilitäten an internationalen Rohstoffmärkten und somit eine erhöhte Planungssicherheit für die Unternehmen. Künftig müssen alle Informationen über Herkunft, Zusammensetzung, Reparatur- und Demontagemöglichkeiten eines Produkts dokumentiert werden. Sie haben bereits vom Produktpass gehört, wissen aber nicht, wo sie starten sollen oder wie man das Konzept am besten für Sie einsetzt? Wir stehen Ihnen zur Seite.

Einführungsworkshop

Grundlagen zum digitalen Produktpass und Transparenz über Regularien und rechtliche Vorgaben. Die Mehrwerte und Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen.

Mockup

Erstellung eines Mockup für einen ausgewählten Teilprozess/Bereich.

Potentialanalyse

Erfassen der Ausgangssituation und Aufwandsanalyse zum Einsatz in anvisierten Bereichen sowie eine Kosten-Nutzen-Übersicht.

Implementierung

Konzeption und Umsetzung des digitalen Produktpasses

Digitaler_Produktpass
  • Transparent
  • Zukunftsweisend
  • Digital
Mehr dazu!
Software-Defined Energy

Mit virtualisiertem Strom zu einem intelligenten Energiemanagement.

Der industrielle Energieverbrauch macht ein Drittel des gesamten Energieverbrauchs der Gesellschaft aus. In energieintensiven Industrien wie Chemie, Erdölraffination, Eisen- und Stahlerzeugung sowie Papier- und Zellstoffproduktion sind Energiesysteme das Rückgrat des Herstellungsprozesses und für die Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit von entscheidender Bedeutung.

Durch die Digitalisierung sind Stromnetze nicht länger nur unter physischen Aspekten zu betrachten. Die Ergänzung der klassischen physischen Stromnetze um eine virtuelle Ebene ermöglicht es, bisherige Beschränkungen auf Grund der rein physischen Betrachtungsweise zu überwinden und innovative, softwaregetriebene Lösungsansätze für bestehende Probleme zu generieren. Der digitale Prozesspass fasst dies zusammen.

Kostensteigerungen abfangen und Betrieb sicherstellen

Wir entkoppeln den Strom von seiner physischen Infrastruktur und bringen ihn auf eine virtuelle Ebene. Durch die Virtualisierung ermöglichen wir unseren Partnern ein intelligentes Energiemanagement zu etablieren, Energie ortsunabhängig zu nutzen, zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln und ggf. Einergieüberschüsse weiterzuverkaufen.

  • Intelligent
  • Effektiv
  • Nachhaltig
Kontaktieren Sie uns!
Flexibilitäts-Management

Wir machen Ihre Flexibilitäten nutzbar.

Der Rolle der Stromkunden steht durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien zukünftig eine Veränderung bevor – weg vom reinen Verbraucher hin zum gleichzeitigen Stromproduzent, dem sogenannten Prosumer. Durch den Weiterausbau von Photovoltaikanlagen, Energiespeichern und der Elektromobilität wird es Prosumern möglich sein, ihren selbstproduzierten oder gespeicherten Strom und ihre Energiespeicher bereitzustellen, um das volatile Stromnetz der Zukunft zu stabilisieren.

Flexibilitäten Gewinnbringend einsetzen!

Wir legen den Fokus auf die individuellen Identifikations- und Nutzungsmöglichkeiten von Flexibilität in Ihrem Unternehmen. Dabei können wir Ihnen aufzeigen, wie Sie als produzierendes Gewerbe eine Spitzenkappung vermeiden und Ihre Möglichkeiten ausschöpfen oder wie Sie zum Beispiel die Versorgung mehrerer E-Ladesäulen managen. Flexibilitäten sind überall. Wir decken sie auf und machen sie nutzbar.

Die Power der Prosumer nutzen!

Wir entwickeln für Netzanbieter eine Infrastruktur, die es ermöglicht, Stromproduktion und -verbrauch zu prognostizieren und Flexibilitäten auszutauschen. Auf dieses Weise können Energieverträge geschlossen werden, die es ermöglichen, Flexibilitäten intelligent nach der jeweiligen Stromnetzsituation einzusetzen.

  • Smart
  • Nachhaltig
  • Intuitiv
Kontaktieren Sie uns!
Vorausschauend. Innovativ. Digital.

Smart Energy - Ausblick

Future Prosumer Houshold

Durch die allgemein fortschreitende Elektrifizierung von Haushaltsgeräten sowie der kontinuierlich wachsenden Anzahl an Erzeugungs- und Speicheranlagen in Haushalten, wie Energiespeicher und Elektromobilen, nimmt das Flexibilitätspotential von Haushalten stetig zu. Dieses Flexibilitätspotential wird in Hinblick auf die zunehmende Volatilität der Stromnetze immer bedeutender. Netzbetreiber stehen durch den Wandel der Stromnetze zunehmend vor großen Herausforderungen hinsichtlich dem stabilen und sicheren Betrieb ihrer Netze. Zukünftig wird es daher ein wichtiger Hebel sein, die Flexibilitätspotentiale der Haushalte für die Netzstabilisierung zu erschließen und damit die bislang passive Rolle der Haushalte im Energienetz gegen eine aktive Rolle einzutauschen. So kann in Zukunft jeder Haushalt einen Beitrag zum sicheren Betrieb der Stromnetze liefern und als Future Prosumer Households eine zentrale Rolle für die Erreichung der Energiewende einnehmen.

Das Konzept endet jedoch nicht bei den privaten Haushalten. Auch Unternehmen aller Disziplinen werden zukünftig ihre Flexibilitäten im Sinne der Netzstabilisierung einsetzen und sich so beispielsweise zur Future Prosumer Factory wandeln.

Future Prosumer Household
Mit Qualifikation zur Transformation.

Workshops

Immer auf dem neuesten Stand.

Smart Energy Insights

#Forschungsprojekte

#Veröffentlichungen

Der Energiemarkt von morgen - für alle und mit allen.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Forschungsprojekt „FlexChain“ hat zum Hauptziel, eine aktive Teilnahme am Energiesystem zu ermöglichen. Dafür wird eine dezentrale Handelsplattform auf Blockchain-Basis geschaffen, die Energieerzeugung, – speicherung und den -verbrauch dynamisch nach den Bedürfnissen der Orts- und Stadtnetze anpasst. Auf diese Weise wird die Versorgung der Haushalte und Stabilität der Netze auch aus erneuerbaren Energien sichergestellt.

Mehr erfahren >

Aufbruch zum Smart Grid?

Wie verbreitet sind Smart Grid-Technologien in der Niederspannung? Welche Herausforderungen sehen Netzbetreiber und wie bewerten sie die Potentiale von Kleinstflexibilitäten? Das August-Wilhelm Scheer Institut hat dazu deutsche Verteilnetzbetreiber befragt

Mehr erfahren >

Direkt.Persönlich.Zuverlässig.

Ob Forschungsprojekt oder maßgeschneiderte Lösung, wir sind der richtige Partner für Smart Energy.