Digital Qualification & Individualized Education

Die immer weiter voranschreitende Digitalisierung des Arbeitsalltags ist seit Jahren ein viel diskutiertes Thema, das stetig an Relevanz gewinnt. Mit Hilfe der Suchmaschine Google Scholar finden sich unter dem Suchbegriff Digitalisierung der Arbeitswelt 2.700 wissenschaftliche Publikationen allein aus dem Jahr 2018. Dieser fortschreitende technische Wandel stellt neue Anforderungen an Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Der Umgang mit digitalen Technologien ist ein fester Bestandteil einer Vielzahl unterschiedlichster Berufe geworden. So verwundert es nicht, dass die Europäische Kommission die digitale Medienkompetenz als Schlüsselelement für lebensbegleitendes Lernen eingestuft hat.

Zu den Forschungsprojekten

Immer auf dem neusten Stand

Digitales Lernen – eine Herausforderung und Chance. Neue Formen des eLearning werden die Aus- und Weiterbildung prägend verändern. Wissen wird dabei in der Breite besser zugänglich und individueller. Kürzere Lebenszyklen erfordern intensivere und häufigere Weiterbildung. Hierfür braucht es Antworten. Beispielsweise in Form von Metacoaching darüber, wo, wie und auf welchem Weg Wissen in einer Domäne in optimierter Geschwindigkeit konsumiert werden kann. Dazu kommen die neuen Möglichkeiten im Bereich der Inklusion. Für Menschen mit Behinderung gestaltet sich der Bildungsalltag aktuell nicht ohne Hindernisse und insbesondere die berufliche Ausbildung und Integration wird durch körperliche Einschränkungen oft erschwert.

Die deutsche UNESCO-Kommission formuliert in der Publikation „Leitlinien für die Bildungspolitik“ mit Blick auf inklusive Bildungssysteme, dass alle „[…] Menschen weltweit […] Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung erhalten [sollen]. Jeder muss in die Lage versetzt werden, seine Potenziale entfalten zu können.“ Die Digitalisierung bietet mit dem technischen Fortschritt die Möglichkeit Barrieren abzubauen und eine Brücke in die berufliche Integration zu schlagen, sodass jeder Mensch unabhängig von seinen Beeinträchtigungen eine Chance erhält seine Fähigkeiten auszubauen und einzusetzen.

Tiefergehende Details und Anwendungsbeispiele