RPA – Robotic Process Automation

25,00 

Auswahl zurücksetzen

Category: SKU: 10317

Beschreibung

Auch wenn auf dem Cover dieser aktuellen Ausgabe der IM+io ein physischer Roboter zu sehen ist, um unser Titelthema greifbarer zu machen – bei Robotic Process Automation handelt es sich um einen reinen Software-Vorgang. Prozesse der Industrieproduktion, die als „dull, dirty and dangerous“ gelten, werden bereits heute zunehmend durch das Internet of Things und andere Komponenten der 4.0-Industrie automatisiert. Doch auch andere Abläufe im Unternehmen sind oft starren Regeln unterworfen. Software-Roboter setzen hier an und übernehmen bislang insbesondere jene Aufgaben, die, weil klar regelbasiert, standardisierbar, strukturiert und wenig komplex sind.
Ein weiteres Schwerpunktthema dieser Ausgabe widmet sich der sogenannten „letzten Meile“ und damit der Frage, warum Projekte in der konkreten Umsetzung zu scheitern drohen oder auch durchdachte Produkte und Dienstleistungen nur schwer den Weg zum Kunden finden. Welche Hürden sind hier zu nehmen und was zeichnet jene Unternehmen und Institutionen aus, die diese letzte Meile souverän bewältigen? Dazu geben wir in der aktuellen Ausgabe Denkanstöße und Praxisbeispiele.

Das könnte Ihnen auch gefallen