Qualität 4.0

25,00  9,80 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Ob aus finanziellen oder Wettbewerbsgründen, rasche Innovationszyklen im globalen Wettbewerb und die zunehmende digitale Transformation zwingen Unternehmen und Manager zu ebenso raschen Entscheidungen, zu schneller Fehlersuche im Produktionszyklus, und dies bei möglichst gleichbleibend hoher Qualität und immer umfassenderen Kundenansprüchen. Wie kann das Qualitätsversprechen also weiter eingehalten werden, ohne dass es in allen betroffenen Unternehmensbereichen, vom Kundenservice bis hin zur Produktentwicklung, zu Brüchen kommt? Indem Daten zunehmend Grundlage des Qualitätsmanagements werden, wirken sie in zweierlei Hinsicht: Sie eröffnen dem Unternehmen bislang verschlossene Möglichkeiten, Daten zu nutzen, und steigern selbst das Qualitätsniveau von Produkten und Dienstleistungen durch eine neue Transparenz. 

In dieser Ausgabe sind die folgenden Artikel enthalten:

Mit künstlicher Intelligenz auf Fehlersuche: Neue Ansätze zur Erhöhung von Wirtschaftlichkeit und Effizienz in der Produktion – Gerhard Schaller, Mazlum Zerey, ZF Friedrichshafen

Every Company becomes a Software Company“: Die Zukunft der Unternehmenssoftware im Zeitalter der Digitalisierung- Wolfram Jost, Scheer

Gefangen im Zielkonflikt?  Sparkassen zwischen Online Banking und regionaler Präsenz – Im Gespräch mit Uwe Kuntz, Sparkasse Saarbrücken

Wenn tiefe Netze zur Black Box werden: Chancen und Herausforderungen für die Mobilität der Zukunft – Christian Müller, iMotion Deutschland

Zehn Wahrheiten in der fast unmöglichen Aufholjagd zu China und den USA Gastbeitrag von August-Wilhelm Scheer in Focus online

Kolumne MehrWerth: Made in Germany 4.0: Wer braucht denn noch Qualität? – Dirk Werth, Chefredakteur IM+io

Das ist Data Analytics as a Service“ – Im Gespräch mit Markus Ohlenforst, IconPro

Schluss mit Block und Stift: Weniger Papierkram dank digitaler Transformation von Qualitätsprozessen – Christian Köhler, HTW Saar; Wolfgang Wonner, Eyeled

Kennen Sie Ihre Fehlerkosten? Präziseres QM durch künstliche Intelligenz – Oliver Nalbach, Dirk Werth, August-Wilhelm Scheer Institut

Made in Germany“: Die digitale Herausforderung – Benedikt Sommerhoff, Deutsche Gesellschaft für Qualität

Crowd Innovation und die Frage nach der Qualität –  Catharina van Delden, Philipp Jeltsch, innosabi

Was macht gute Onlinekommunikation aus? Strategie und Empfehlungen –  Im Gespräch mit Wilhelm Stork, Karlsruhe Institute of Technology

Der Qualitätsflüsterer: Selbstlernende künstliche Intelligenz verbessert Produktqualität in komplexer Variantenproduktion – Britta Hilt, Richard Martens, IS Predict

Verspieltes Qualitätsmanagement  für qualitative Spiele – Manouchehr Shamsrizi, Thomas Lilge, Christian Stein

Bessere Produkte dank künstlicher Intelligenz: Wie maschinelles Lernen die Qualität voraussagen kann – Steffen Klein, Tizian Schneider, Andreas Schütze,  Lehrstuhl für Messtechnik, Universität des Saarlandes

Mit  Vielfalt  und  Transparenz  besser  verkaufen: der unterschätzte Faktor Qualität im Handel – Julia Miosga, Die DigitalLandschaftsGärtnerin

Digitalisierung im OP: Medizin zwischen den Stühlen – Martin Gutjahr, Marienhaus Gruppe

Auf den Vertrag kommt es an: Haftung bei agiler Softwareentwicklung – Anne Allar, Benjamin Raue, Universität Trier

A framework for e-government – Florian Hartleb, Political Consultant, Estonia

Die (Un)sichtbarkeit der alltäglichen Energienutzung: Potentiale und Herausforderungen smarter Energie – Kerstin Walz, Universität Hamburg, Anita Engels, Universität Hamburg

Neue Risiken bei EDI: Darauf müssen Einkäufer jetzt achten

XCamp19: „Gutes finden, ohne danach zu suchen“

Kostenreduktion durch Logistik-Compliance

Der 11. Schweizer Wirtschaftsingenieur- Award 2019

 

Das könnte Ihnen auch gefallen