Der digitale Vermögensverwalter

Der digitale Vermögensverwalter Gerald Klein, growney Kurz und bündig: Im Zuge der Digitalisierung entwickelt sich für die Anlageberatung gegenwärtig das Konzept des Robo-Advisors. Dieser besticht insbesondere durch Kosten- und Zeiteffizienz. Durch Daten als Grundlage trifft der digitale Berater seine Entscheidungen rational und antizyklisch. Das Geschäftsfeld bietet sowohl Kunden als auch für etablierte Player, und Geschäftsmodelle…

Mitarbeiterqualifikation 4.0

Mitarbeiterqualifikation 4.0Mit agilem Lernen die Digitalisierung meistern Vera Gehlen-Baum, Manuel Illi, QualityMinds Kurz und bündig: Untersuchungen zeigen, der Erfolg von Digitalisierungsprozessen hängt maßgeblich von der Qualifikation der Mitarbeitenden und einer förderlichen Lernkultur in Unternehmen ab. Gerade im Mittelstand ist hierbei ein neuer und spezialisierter Lernbedarf entstanden, dem herkömmliche Angebote allein nicht mehr gerecht werden. Der…

Online-Training – lästige Pflicht oder Lernen mit Spaßfaktor?

Online-Training – lästige Pflicht oder Lernen mit Spaßfaktor? Im Gespräch mit Christian Mai, S&G Automobil AG Kurz und bündig: Durch den Einsatz eines Learning Management Systems, LMS, konnte man bei der S&G Automobil AG viele wichtige Themen, die in der Vergangenheit noch als Präsenztraining vermittelt wurden, digitalisieren und in ein Online-Training umfunktionieren. Die Einführung fand…

Was macht gute Onlinekommunikation aus?

Was macht gute Onlinekommunikation aus?Strategie und Empfehlungen Thomas Pleil, Hochschule Darmstadt und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation Kurz und bündig: Wann kommunizieren Unternehmen gut online? Vereinfacht gesagt: Sobald die Erwartungen der Stakeholder erfüllt sind und die Onlinekommunikation zugleich in den Unternehmenserfolg einzahlt. Diese Schnittmenge kann nur erreicht werden, wenn man seine anzusprechenden Stakeholder gut kennt und auf…

„Made in Germany“: Die digitale Herausforderung

„Made in Germany“: Die digitale HerausforderungNeue Ansätze für Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement Benedikt Sommerhoff, Deutsche Gesellschaft für Qualität Kurz und bündig: In unserem Alltag nutzen wir zahlreiche Produkte und Leistungen, die digital sind oder einen bedeutenden Anteil an digitaler Technik haben. Sie stellen ganz neue Anforderungen an die Sicherung ihrer Qualität. Denn neben neuartigen digitalen Leistungen…

To team or not to team – Durch Perspektivenwechsel zur effektiven Teamführung

Mit systematischem Innovationsmanagement zur Unternehmenstransformation Klaus Vollmer, freier Coach und Berater Kurz und bündig: Nicht alle Prozesse in einem Unternehmen erfordern Teamarbeit. Überwiegen jedoch die Vorteile für diese Arbeitsweise, sind bestimmte Schritte erforderlich. Nach der kritischen Selbstanalyse der Führungskraft erfolgt die Zusammenstellung des Teams. Dabei gilt Die Verschiedenheit der Charaktere bringt den Erfolg. Leitend ist…