Made in Germany 4.0: Wer braucht denn noch Qualität?

Made in Germany 4.0: Wer braucht denn noch Qualität?Wie sich Produkte verändern, wenn Vorhersagbarkeit zum primären Qualitätsindikator wird MehrWerth: die Kolumne von Dirk Werth, Chefredakteur IM+io Einzelheft kaufen oder Jetzt abonnieren Qualität ist ganz ohne Zweifel eine wichtige Produkteigenschaft und auch ein Kaufkriterium. Gerade aus deutscher Sicht steht Qualität für eines der wesentlichen Markenzeichen der…