AWSi bringt maschinelles Lernen auf die Straße – Straßenzustandserfassung mittels KI

Gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) im Rahmen des Förderprogramms mFUND startete am 01.07.2019 das Forschungsprojekt DatEnKoSt mit dem Ziel, durch preiswerte Erfassungsmethoden, vorausschauende Prognosen und einfache Ableitung der optimalen Maßnahmen die kommunale Erhaltung von Verkehrswegen effizienter und nachhaltiger möglich zu machen. Im Rahmen dieses Projekts entwickeln die Cyface GmbH und…

KI-Fachkräftemangel – Dr. Werth im Interview für die WirtschaftsWoche

KI-Fachkräftemangel – und was dagegen getan werden kann Dr. Werth im Interview für die WirtschaftsWoche Dr. Dirk Werth, Geschäftsführer des AWS-Instituts im führenden Wirtschaftsmagazin „WirtschaftsWoche“ im Interview zum Thema Fachkräftemangel im IT-Bereich. „Wir spüren schon jetzt eine eklatante Knappheit, dabei steht KI in vielen Branchen noch in den Kinderschuhen“, so Werth. Grund dafür sind vor…

AWSi dreifach auf der Hannover Messe 2019

AWSi-Themen treffen den Nerv der Wirtschaft – ein Rückblick auf die Hannover Messe 2019 Anwendungsorientierte Forschung, innovative Lösungen und ein klares Bekenntnis zum interdisziplinären überregionalen Wissenstransfer: Gleich an drei Standorten in drei thematisch unterschiedlichen Messehallen war das August-Wilhelm Scheer Institut in diesem Jahr auf der Hannover Messe vertreten. Unser Team konnte 5 Tage lang interessante…

Das AWS-Institut referiert zu Predictive Quality auf der WI 2019

Das AWS-Institut wurde auf der „14. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik“ (Wi 2019) in Siegen von unserem Digitization Professional Oliver Nalbach repräsentiert. Unter dem Motto „Human Practice, Digital Ecologies, our Future“ wurden Fragestellungen rund um Wirtschaftsinformatik und die Digitalisierung der Zukunft diskutiert. Vor großem Publikum referierte Oliver Nalbach zum Thema Predictive Quality mit dem Titel „Leveraging Unstructured…

Künstliche Intelligenz bei der Qualitätssicherung von Textilien – Erkenntnisse des AWSi auf der „Innovative Textile & Apparel“ Konferenz in Amsterdam

Das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) trug mit dem Forschungsprojekt „Preventive QA“ einen viel beachteten Beitrag zur „Innovative Textile & Apparel“ Konferenz bei. Weltbekannte Marken wie Nike oder Adidas ließen sich im Bereich der Qualitätssicherung durch künstliche Intelligenz inspirieren. Der Fokus des dreitägigen Kongresses, welcher vom 06. bis zum 08. November…

Ein Gruppenbild der Mitwirkenden von PERFORM

AWSi startet europäisches Doktorandennetzwerk für Digital Retail

Wie sieht die Zukunft des Handels aus? Das europäische Training Network „Pionieering the Digital Future for Omnichannel Retail Managers“ (PERFORM) leitet hierfür – durch eine Kombination aus industriellem Training und akademischer Forschung – Bedürfnisse und Lösungen ab. Das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) ist dabei verantwortlich für das Arbeitspaket „Digital Retail…

AWSi entwickelt Echtzeit-Empfehlungen für den stationären Handel durch Kundenanalyse

Mitte August ist das Forschungsprojekt „Visual In-Store Customer Analytics and Recommendations“ (VICAR) offiziell gestartet. Das Projekt zielt auf eine Echtzeit-Analyse von Kundenverhalten im stationären Handel ab – etwas, das im Online-Handel schon lange State-of-the-Art ist. Dabei werden u. a. die Bewegungspfade des Kunden mittels verschiedener Technologien (z. B. mit bereits vorhandenen Kamerasystemen) erfasst, was vielfältige…