Abschlussarbeiten

Bei uns hast Du die Möglichkeit deine Abschlussarbeit im Rahmen eines praxisnahen und innovativen Projektes zu schreiben. In unseren vielfältigen Forschungsbereichen kannst du deine eigenen Ideen einbringen und mit deiner Abschlussarbeit einen wertvollen Beitrag zur Zukunft der Digitalisierung leisten.

Mitarbeiter geben sich ein High-Five in der Gruppe

Nachfolgend findest Du einige Themenvorschläge, die wir gerne im Gespräch weiter entwickeln und an Deine persönlichen Vorstellungen, Fähigkeiten und Kompetenzen anpassen.

Solltest Du noch Fragen haben, stehen wir Dir selbstverständlich gerne telefonisch oder per E-Mail über karriere@aws-institut.de zur Verfügung.

Wir bieten Abschlussarbeitsthemen in den Bereichen:

Themenbereich: Künstliche Intelligenz

Assistenzroboter in der Pflege - Herausforderung Mensch-Roboter-Interaktion

Idee: Themenschwerpunkt dieser Abschlussarbeit liegt im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion. Das Ziel dieser Arbeit ist es, Interaktionsmöglichkeiten zur Unterstützung in der klinischen Pflege sowie deren Kopplung an einen Serviceroboter zu untersuchen. Der Einsatz verschiedener Mensch-Robotik-Komponenten soll mittels einer Studie im Feld der Pflege eruiert und analysiert werden. Dabei spielen ebenso die Herausforderungen für das Pflegepersonal eine zentrale Rolle.

 Vorkenntisse: Analytische Fähigkeiten, Interesse an Mensch-Robotik-Interaktion

 Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, oder artverwandte Studiengänge mit Schwerpunkten in Data Science, Mensch-Maschine Interaktion oder Künstliche Intelligenz

Thesis: Bachelorthesis

Mensch-Roboter-Interaktion - Entwicklung eines Software-Service zur multiplen Ansteuerung eines Assistenzroboters in der Pflege

Idee: In unserem Projekt „HoLLieCares“ geht es um die Entwicklung eines Pflegeroboters, welcher einfache und anspruchsvollere Arbeitsfelder in der Pflege unterstützen soll. Die Kollaboration zwischen Mensch und Roboter stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Das Ziel ist die Full Stack Entwicklung eines Software-Services zur Kopplung von Touch-, Sprach-, Gesten- und Brain-Interfaces, welcher die multiple Ansteuerung des Roboters ermöglicht.

Vorkenntnisse:

  • Gute Kenntnisse von JavaScript, TypeScript, HTML und CSS
  • Praktische Erfahrungen im Umgang mit relationalen sowie dokumentbasierten Datenbanksystemen
  • Erfahrung im Umgang mit Frameworks wie Angular, Express.js, Node.js oder Mongoose ist von Vorteil

Studiengänge:

Informatik, Wirtschaftsinformatik oder artverwandte Studiengänge mit Schwerpunkt Mensch-Maschine Interaktion oder Künstliche Intelligenz

Thesis: Masterthesis

Entwicklung einer Testmethode für moderne Verteilte Systeme mit Chaos Engineering

Idee:Die Verfügbarkeit von Cloud-Systemen ist in unserer heutigen Zeit der industriellen Digitalisierung extrem wichtig, da pro Sekunde Millionen schwere Transaktionen ausgeführt werden.

Die Grundmotivation ist die Entwicklung und Analyse moderner Programme, die in der Lage sind vernetzte Software-Systeme auf Gefahren im Produktionsbetrieb hinzuweisen. Chaos Engineering ist ein aufsteigendes Testverfahren, das Ausfälle bewusst in solchen Systemen provoziert. Wissenschaftlicher Mehrwert soll sein das bestehende Modell zu verstärken bzw. potentielle Beschränkungen zu erarbeiten, die man während der Einführung von Chaos Engineering in einem Unternehmen beachten sollte.

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Verteilten Systemen und Netzwerkprotokolle. Docker und Erfahrung mit microservice prinzipien wären empfehlenswert

Studiengänge: Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Master- und/ oder Bachelorthesis

Business Model Transformation mittels künstlicher Intelligenz - eine Marktbetrachtung

Idee: Ziel dieser Abschlussarbeit ist eine strukturierte Marktübersicht über Geschäftsmodelle, die mittels künstlicher Intelligenz verändert worden sind. Insbesondere ist das Ziel die Geschäftsmodelle zu clustern, Best Practices für jede Kategorie herauszuarbeiten und konkrete Entwicklungen im Markt zu skizzieren und letztlich auf weiße Flecken im Markt hinzuweisen, die sich für eine Business Model Transformation mittels künstlicher Intelligenz anbieten.

Vorkenntnisse: Analytische Fähigkeiten, Marktanalysen, Kenntnisse im Bereich Geschäftsmodelle

Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaft und Recht, Wirtschaftsinformatik, Data Science und Artificial Intelligence oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Bachelorthesis

Instrumente für zielführende Business Model Transfortmation mittels künstlicher Intelligenz

Idee: Ziel dieser Abschlussarbeit ist eine strukturierte Entwicklung einer neuen Methodik zur Entwicklung von Geschäftsmodellen im Bereich künstlicher Intelligenz. Insbesondere sollen dabei alle Dimensionen  beachtet werden, die für ein Geschäftsmodell relevant sind (Kundennutzen, Zielkunden, Kanäle). Dabei soll die Methodik so aufgestellt sein, dass sie explizit auf Anwendungsfelder im Bereich künstlicher Intelligenz  anwendbar ist und deutliche Mehrwerte in der Erstellung von Geschäftsmodellen in diesem Bereich gibt.

Außerdem ist es sinnvoll die Methodik an Praxisbeispielen anzuwenden und die Ergebnisse in die Arbeit  einfließen zu lassen. Bei der Erstellung der Methodik kann auf Experteninterviews etc. zurückgegriffen werden.

Vorkenntnisse: Analytische Fähigkeiten, Marktanalysen, Kenntnisse im Bereich Geschäftsmodelle

Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre, Informatik oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Evaluation einer KI-unterstützten Prozessanalyse/-dokumentations-Software im industriellen Anwendungsprojekt

Idee: Ziel dieser Abschlussarbeit ist eine strukturierte Evaluation eines Werkzeugs zum Desktop Activity Mining im industriellen Umfeld. Dabei soll generell der aktuelle Forschungsstand  im Process Mining und der Einsatz von KI beleuchtet werden. Im speziellen sollen vier Hauptbereiche im Zuge eines Anwendungsprojekts untersucht werden: Zuerst ist die Analyse der potenziellen Anwendungsfelder (usecases) der Software von Bedeutung, die für die Unternehmung interessant sind. Danach sollen Kennzahlen (KPIs) definiert und in den verschiedenen usecases getestet werden, um das Potenzial der Software im Vergleich zur manuellen Prozessanalyse/-dokumentation aufzuzeigen. Über den Verlauf des Projekts sind außerdem die wesentlichen Erfolgsfaktoren abzuleiten, die dazu beitragen, den Einsatz von Desktop Activity Mining Software in Unternehmen zu beschleunigen. Zuletzt ist es von Bedeutung, die Software entsprechend den Unternehmensanforderungen zu bewerten und mögliche Dimensionen für die Weiterentwicklung (Features) oder neuer Einsatzfelder zu formulieren. Bei der Evaluation kann auf Experteninterviews und Anwendungsergebnisse aus dem laufende Anwendungsprojekt zurückgegriffen werden.

Vorkenntnisse: Analytische Fähigkeiten, Erste Erfahrungen im Bereich Geschäftsdatenanalyse oder Geschäftsprozesse

Studiengänge: Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Evaluation von Open-Source-Multi-Cloud-Anwendungsplattformen zum Betreiben von virtualisierten Anwendungen (bspw. Docker-Containern) und Serverless Frameworks

Titel: Evaluation von Open-Source-Multi-Cloud-Anwendungsplattformen zum Betreiben von virtualisierten Anwendungen (bspw. Docker-Containern) und Serverless Frameworks mit anschließendem Vergleich beider Ansätze und Implementierung jeweils eines Vertreters der verglichenen Technologien in einem Real-World-Szenario.

Idee: Ziel ist es, Plattform-Infrastrukturlösungen wie Openshift, Clound Foundry und Serverless Architekturen wie AWS Lambda,  Microsoft Azure zu evaluieren und nachfolgend auf definierte Kriterien hin zu untersuchen und zu bewerten.

Fokus bei der Auswahl und Bewertung soll auf die Anforderungen geplanter on Promise Lösungen in der Dienstleistungsbranche gelegt werden.

Anschließend sollen beide Technologieansätze gegenübergestellt werden und deren Vor- und Nachteile herausgearbeitet werden. In welchen Szenarien und Anwendungsfällen macht welche Technologie zum Betreiben von Anwendungen Sinn?

Münden soll die Abschlussarbeit in der Umsetzung eines vorher definierten Use-Cases in der Praxis.

Vorkenntnisse: Verteilte Systeme, Programmierung, Betriebssysteme (insbesondere Linux Commandline)

Studiengänge: Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinfromatik oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Mitarbeiter entwickelt Software, computer grafics

Themenbereich: Visual Computing & Machine Learning

Pose Estimation für visuelles Tracking im Retail

Idee: Neue Verfahren zur Pose Estimation wie DeepPose sind ein mächtiges Werkzeug, um Personen in Videostreams zuzuordnen. Hilf uns dabei, die Vorteile von Pose Estimation für den Einsatz in unserem Trackingsystem, das wir zusammen mit Partnern aus dem Retailbereich entwickeln, zu evaluieren.

Vorkenntnisse: erste Erfahrung im Bereich Bildverarbeitung / Computer Vision und/oder Machine Learning

Studiengänge: Informatik, Visual Computing oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Vorhersage von Straßenqualität mit Deep Learning

Idee: In unserem Projekt „DatEnKoSt“ versuchen wir, den Zustand von Straßen über verschiedene Arten von Sensordaten zu erfassen. Ein Teilproblem ist die Identifizierung von verschieden Arten von Fahrbahnschäden aus Fotos der Straßenoberfläche. Dabei wollen wir uns insbesondere an gesetzlichen Richtlinien orientieren, nach denen Schäden bisher manuell standardisiert erfasst werden, was sehr zeitaufwendig und teuer ist. Vielleicht kannst du uns dabei helfen, diesen Prozess mit einem Deep-Learning-Ansatz zu automatisieren?

Vorkenntnisse: erste Erfahrung im Bereich Bildverarbeitung / Computer Vision und/oder Machine Learning

Studiengänge: Informatik, Visual Computing oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Ein adaptives Appearance-model für visuelles Tracking im Einzelhandel

Idee: Um Personen optisch zu tracken, wird typischerweise ein Abgleich des Erscheinungsbildes von bekannten und neu identifizierten Objekten benötigt. Um unser Trackingsystem für den Einsatz im Einzelhandel robuster zu machen, möchten wir die Möglichkeit adaptiver Modelle des Erscheinungsbilds („appearance models“) untersuchen, die das Aussehen einer Person im Gesamten und aus verschiedenen Perspektiven abbilden können, anstatt nur zu einem einzigen Zeitpunkt.

Vorkenntnisse: erste Erfahrung im Bereich Bildverarbeitung / Computer Vision und/oder Machine Learning

Studiengänge: Informatik, Visual Computing oder artverwandte Studiengänge

Thesis: Masterthesis

Eine Gruppe junger Menschen sitzt am Tisch und lacht

Themenbereich: Mixed Reality

Digitale Replikation eines Menschen

Wie können moderne Verfahren dazu genutzt werden, um einen Menschen möglichst umfassend digital nachzubilden und nachhaltig zu konservieren? In welchem Maße kann die digitale Kopie, die Identität des Menschen wiedergeben? Welchen Nutzen hat ein solcher Digitaler Zwilling? Wie kann man damit interagieren? Das Thema tangiert verschiedene Bereiche zur visuellen Replikation wie z.B. 3D-Modelling, Sculpting, Rigging, Motion Capturing und geht über zu weiteren Fragestellungen zur Sprach-/Stimmadaption und Wissenskonservierung bis hin zu neuen Interaktions- und Visualisierungsformen.

Virtual University - Immersive Remote Teilnahme an Vorlesungen

Du willst morgens nicht zur Uni, musst aber trotzdem den Stoff irgendwie mitbekommen? Hier ist deine Chance den universitären Unterricht ortsunabhängig verfügbar zu machen. Mittels moderner Kameras und Streamingverfahren wird die Vorlesung in Echtzeit erfasst und per 360°-Livestream in deiner VR-Brille bereitgestellt. Zusätzliche Lernmaterialien können interaktiv in die VR-Umgebung eingebettet werden und alle wichtigen Dinge werden automatisch von einer KI transkribiert und im Anschluss an die Teilnehmer versendet.

Digitaler 3D-Zwilling einer industriellen Anlage mit integrierten IoT-Daten

Die industriellen Einsatzzwecke von digitalen Zwillingen sind vielfältig und haben ein enormes Potenzial zur Erschließung neuer Dienstleistungen. In Verbindung mit den IoT-Daten der Anlage und neuen Visualisierungsformen soll ein dreidimensionaler Prototyp erstellt und mit den IoT-Daten angereichert werden. Das 3D-Modell soll in einer interaktiven VR-Umgebung mitsamt seinen Daten inspiziert werden können.

Welchen Einfluss hat das Gefühl der Immersion auf das Zeitgefühl vom Menschen?

Ist es möglich das Zeitgefühl von Menschen in Virtual Reality zu beeinflussen und wenn ja, welche Rolle spielt das Gefühl der Immersion dabei? Im Rahmen der Abschlussarbeit soll eine VR-Anwendung entwickelt werden, mit der diese Fragen evaluiert werden können.

Mixed Reality & Haptics Interface für die Entwicklung von Manual Therapy-Fähigkeiten

Idee: Ziel ist die Entwicklung einer Trainingsanwendung, die im Rahmen der Ausbildung in Manueller Therapie eingesetzt werden kann. Dabei geht es vor allem darum, die Anwendbarkeit moderner Technologien zum Erlernen komplexer diagnostischer und motorischer Fähigkeiten zu erforschen und zu demonstrieren.

Die endgültige Definition des Themas wird von den Interessen und Fähigkeiten der Kandidaten abhängen. Ein möglicher Arbeitsbereich könnte z.B. Literaturrecherche zum Erlernen motorischer Fähigkeiten, Definition eines Behandlungsszenarios, Prozessaufzeichnung und didaktischer Transfer zur Umsetzung in einer Mixed-Reality-Anwendung, Entwicklung eines Softwaremoduls für holographische Projektion und interaktive Behandlung eines digitalen Patienten umfassen

Vorkenntnisse: Grundlagen der Psychologie &HCI, Programmierkenntnisse

Studiengänge: Bildungstechnologie, Mensch-Computer-Interaktion, Informatik und verwandte Disziplinen

Thesis: Masterthesis

Welche Auswirkungen haben virtuelle, kollaborative Lernübungen auf den Lernerfolg?

Virtuelle Kollaborationsumgebungen können dazu verwendet werden, um klassische Lerngruppen zusammen zu bringen und digital miteinander interagieren zu lassen. Im Rahmen der Abschlussarbeit soll eine VR- Anwendung entwickelt oder angewendet werden, in der sich Studenten gemeinsam treffen können und einen Lerninhalt bearbeiten. In einer anschließenden Evaluation soll der Lernerfolg mit klassischen Ansätzen oder mit anderen, kollaborativen Medien verglichen werden.

Virtual Remote Operation eines Roboters durch Task Erkennung und asynchroner Replikation

Über Computer Vision Verfahren soll eine bestimmte Handlung in einer virtuellen oder realen Umgebung erfasst und an einen industriellen Roboter übertragen werden. Der Roboter soll anschließend diese Handlung selbständig nachmachen.

Welchen Einfluss hat Virtual Reality und die damit verbundene Immersion auf das Empathieverhalten des Menschen?

Wie empathisch verhalten sich Menschen in virtuellen Szenarien und welchen Einfluss hat die Immersionsfähigkeit von Virtual Reality auf das Sozialverhalten? Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen verschiedene VR-Szenarien generiert werden, die das Empathieverhalten eines Menschen auf die Probe stellen und in einer anschließenden Evaluation bewerten.

Frau mit Virtual Reality Brille