Experten diskutieren an einem Tisch mit König Willem-Alexander

Niederländische Delegation zu Besuch beim AWSi – Netzwerken mit König Willem-Alexander

Im Zuge des Besuchs des niederländischen Königspaares Mitte Oktober im Saarland machte die Niederländische Wirtschaftsdelegation einen Stopp beim August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi). Dr. Dirk Werth, wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Forschungsinstituts, diskutierte dabei mit dem niederländischen König Willem-Alexander über neue Geschäftsmodelle für eine sichere und digitale Industrie. Diskussionen und Netzwerken…

Ein Gruppenbild der Mitwirkenden von PERFORM

AWSi startet europäisches Doktorandennetzwerk für Digital Retail

Wie sieht die Zukunft des Handels aus? Das europäische Training Network „Pionieering the Digital Future for Omnichannel Retail Managers“ (PERFORM) leitet hierfür – durch eine Kombination aus industriellem Training und akademischer Forschung – Bedürfnisse und Lösungen ab. Das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) ist dabei verantwortlich für das Arbeitspaket „Digital Retail…

AWSi entwickelt Echtzeit-Empfehlungen für den stationären Handel durch Kundenanalyse

Mitte August ist das Forschungsprojekt „Visual In-Store Customer Analytics and Recommendations“ (VICAR) offiziell gestartet. Das Projekt zielt auf eine Echtzeit-Analyse von Kundenverhalten im stationären Handel ab – etwas, das im Online-Handel schon lange State-of-the-Art ist. Dabei werden u. a. die Bewegungspfade des Kunden mittels verschiedener Technologien (z. B. mit bereits vorhandenen Kamerasystemen) erfasst, was vielfältige…

Ein Gruppenfoto mit Christian Neu, Dirk Werth und Chrisian Linn

AWSi mit Trendthemen auf dem Digital World Congress

Zukunftsweisende Vorträge und innovative Demonstratoren – das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) blickt auf einen erfolgreichen Scheer Digital World Congress (DWC) 2018 zurück. Die Besucher des eintägigen Kongresses konnten sich in vielen hochkarätigen Sessions inspirieren, darunter auch gleich zwei wegweisende Vorträge des AWSi. Dr. Dirk Werth, wissenschaftlicher Leiter und Direktor des…

Gruppenbild des Workshops Zukunfsbild Digitales Österreich auf einer Treppe

AWSi-Direktor berät österreichische Bundesregierung bei der Digitalisierung

Die österreichische Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Dr. Margarete Schramböck, hat  eine Gruppe von rund 50 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammengestellt, um ein Zukunftsbild für Österreich zu erarbeiten. Im Fokus der Arbeit des Gremiums steht ein wünschenswertes und wahrscheinliches „Zukunftsbild Digitales Österreich 2040 – 2050“, also die Frage, wie sich das EU-Land unter dem…

Ein Foto von Professor Scheer und Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel im Scheer Tower – Gespräche über KI und neueste Forschungsanwendungen

Um sein Wissen über das Thema Künstliche Intelligenz (KI) zu vertiefen, war MdB Sigmar Gabriel Ende August im Auftrag der WirtschaftsWoche im Scheer Tower. Die beiden Experten Prof. August-Wilhelm Scheer, Institutsgründer des August-Wilhelm Scheer Instituts für digitale Produkte und Prozesse (AWSi), und Prof. Wolfgang Wahlster, Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), teilten während…

Volles Publikum bei der Begrüßung durch das Fraunhofer Institut

AWSi mit aktuellen Erkenntnissen zu Predictive Quality auf BIS 2018

Die diesjährige International Conference on Business Information Systems (BIS) zog auch bei der 21. Auflage zahlreiche internationale Forscher an. Auch das August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) war dort durch Digitization Professional Dr. Oliver Nalbach vertreten. Vom 18. bis 20. Juli tauschten sich die Konferenzbesucher in Berlin über die Entwicklung, Implementierung und…

Christian Neu präsentiert vor Zuschauern sein Paper

AWSi-Paper beschreibt neue Form des digitalisierten Arbeitsschutzes – Vorstellung auf NeuroIS Retreat

Digitization Professional Christian Neu vom AWSi hielt kürzlich einen Vortrag beim NeuroIS Retreat in Wien. Dort stellte er sein akzeptiertes Paper „Cognitive Work Protection“ vor – eine neue Form des digitalisierten Arbeitsschutzes in der Zusammenarbeit von Mensch und Roboter. NeuroIS diskutiert jüngste Entwicklungen in der Verbindung von Neurowissenschaften und Informationssystemen. Zwei Ausgangspunkte bestimmten die Idee…

Ein Gruppenbild von August-Wilhelm Scheer, Dirk Werth und Christian Linn vor dem AWSi-Stand

AWSi auf der CEBIT 2018

Die CEBIT 2018 präsentierte sich im Juni mit neuem Konzept als Business-Festival für Innovation und Digitalisierung und das AWSi war natürlich dabei. Unsere Demonstratoren zu Robotic Process Automation (RPA) und Preventive Quality (PreQA) waren am Stand der Universität des Saarlandes erneut ein Anziehungspunkt für viele Besucher. Schon der erste Tag der CEBIT war äußerst ereignisreich:…

Portrait von Dirk Werth mit Hinweis zu MTP-Vortrag

Vortrag von AWSi-Geschäftsführer Dr. Dirk Werth über die Bedeutung der Digitalisierung in der Geschäfts- und Arbeitswelt

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Geschäfts- und Arbeitswelt? Dr. Dirk Werth, wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des AWS-Instituts für digitale Produkte und Prozesse (AWSi), geht genau darauf am Donnerstag, den 12. Juli, in seinem Vortrag zum Thema „Schöne neue Digital-Welt: Wie die Digitalisierung Geschäfts- und Arbeitswelt disruptiv verändert“ detailliert ein. Der Vortrag findet im…