Willkommen auf unserer Webseite!

Das AWS-Institut für digitale Produkte und Prozesse (AWSi) wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, Innovationen und einen anwendungsorientierten Forschungstransfer auf internationalem Niveau zu fördern. Inhaltlicher Schwerpunkt des Instituts ist die graduelle und disruptive Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Als eigenständiges Forschungsinstitut arbeiten wir daran, neue Technologien zu entwickeln und Geschäftsmodelle vorauszudenken. Dabei legen wir größten Wert darauf, Forschung, Innovation und Praxis eng miteinander zu verzahnen. Wir sind am Campus der Universität des Saarlandes angesiedelt, die eine der bekanntesten und besten deutschen Universitäten im Bereich Informatik ist.

Unsere Themen

Consulting 4.0

Digitalisierung wird in der Beratung seit Jahren in Kundenprojekten durchgeführt, doch die eigene Branche hat sich bislang dem digitalen Wandel entzogen. Genau hier setzen die Forschungsarbeiten des AWSi an. Mit Themenbereichen wie eConsulting Stores, virtual Consulting, Crowd Consulting, Consult-Yourself Services und eConsulting Social Networks wurden bereits zahlreiche Bereiche erschlossen, die vielversprechende Weiterentwicklungen für die Unternehmensberatung der Zukunft darstellen. Sowohl Forschungsarbeiten als auch Prototypen sind bereits aus den Arbeiten des Institutes hervorgegangen und bilden wertvolle Grundlagen für die digitale Evolution der Branche.

Lehren und Lernen 4.0

Die Digitalisierung verändert das Lehren und Lernen und bietet gerade in diesem Bereich enorme Potenziale. Lehrende und Lernende an Schulen, Hochschulen und beruflichen Bildungsangeboten können von digitalen Bildungskonzepten gleichermaßen profitieren. Digital unterstütztes Lernen ermöglicht es, die Lernmotivation zu steigern und Lerninhalte und -tempo individuell an die persönlichen Bedürfnisse und den Lerntyp anzupassen. Das AWSi beschäftigt sich intensiv mit Forschung im Bereich der digitalen Bildung und der Hochschule 4.0. Es werden Szenarien entwickelt, die der Identifizierung der organisatorischen Treiber der Veränderungen dienen.

Industrie 4.0

Die vierte digitale Revolution ist ein Thema, welches aktuell die Industriebranche allumfassend beschäftigt und fordert. Technologische Errungenschaften wie IOT, 3D-Druck, Predictive Analytics und Cyberphysische Systeme gilt es zu nutzen, um die Wirtschaftlichkeit und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Industriebetriebes der Zukunft sicherzustellen. Dabei ist es unabdingbar, Forschung in den verschiedensten Themenfelder voranzutreiben. Neben der strategischen Grundlagenforschung im Themenfeld Industrie 4.0 durch den Gründer Prof. A.-W. Scheer befasst sich das Institut intensiv mit den thematischen Schwerpunkten 3D-Druck und 3D-Konfiguratoren.

Geschäftsprozesse 4.0

Die Aussage „Die Innovation liegt in den Prozessen“ fasst in kompaktester Weise zusammen, woran das AWS-Institut arbeitet. Geschäftsprozesse zu analysieren und disruptive Innovation durch passende Restrukturierung zu kreieren, ist eine Hauptaufgabe zukunftsorientierter Unternehmensforschung. Wir entwerfen Tools, um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen zu beschleunigen. Außerdem konzipieren wir Methodologien im Bereich Geschäftsprozessmanagement, die durch digitale Technologien voran getrieben werden, wie z.B. case-by-case optimization oder auf dem machine learning basierende Verbesserungen.

Geschäftsmodelle 4.0

Die digitale Transformation verändert bestehende Geschäftsmodelle und schafft neue. Unternehmen aller Branchen sind dazu gezwungen, ihre bestehenden Geschäftsmodelle zu überdenken, sie anzupassen oder aber auch ganz neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das AWS-Institut untersucht, wie digitale Geschäftsmodelle beschrieben werden können und welche Besonderheiten und Eigenschaften sie im Vergleich zu traditionellen Geschäftsmodellen aufweisen. Neue Konzepte und Methoden zu entwickeln, die die digitale Transformation ermöglichen, ist eine Hauptaufgabe des Institutes. Wir entwerfen Tools und Systeme, die als notwendige Voraussetzung für die Transformation bestehender und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle dienen.

Der Gründer

Der Professor für Wirtschaftsinformatik, Erfinder des ARIS-Konzeptes sowie erfolgreiche Unternehmer August-Wilhelm Scheer geht mit der Gründung des AWSi, das gemeinsam mit den Unternehmen der Scheer Holding auf dem Campus der Universität des Saarlandes beheimatet ist, einen weiteren Schritt, um Forschung, Lehre und innovative Anwendungen eng zu verzahnen und damit letztlich auch den Software-Standort Deutschland zu stärken.

Erfahren Sie mehr über Prof. Scheer auf seinem Blog
null

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer

“Die Arbeiten des Instituts sollen die Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur erfolgreichen Produktentwicklung beschleunigen”

Kontaktdaten:

AWS-Institut für digitale Produkte
und Prozesse gGmbH

Adresse
Uni-Campus Nord
66123 Saarbrücken

Telefon
+49 681 96777-0

E-Mail
info@aws-institut.de

So finden Sie uns: